ab 2022

Zustellung der Zukunft

Das Lastenrad für die letzte Meile

12 Millionen Pakete, Diesel-Fahrverbote, Staus und genervte Anwohner – ANTRIC liefert die Lösung für Deutschlands Städte!

ANTRIC ONE

Flotter
Fahrrad-LKW statt sperriger Sprinter

Pro Tag werden knapp 12 Millionen Pakete in Deutschland zugestellt und es werden nicht weniger werden. Dies stellt Städte vor große Herausforderungen: Abstellflächen sind rar und haltende Transporter behindern den Verkehr, Dieselfahrverbote drohen und autofreie Innenstädte sind im Gespräch. Schon heute ist die Zustellung von Paketen in Innenstädten, Fußgängerzonen und engen Gassen problematisch.

Wir von ANTRIC entwickeln das perfekte Cargo Bike für die Paketzustellung auf der letzten Meile. Mit unserem Fahrzeug ANTRIC ONE und unserem Zustellkonzept tragen wir dazu bei, dass die Paketzustellung auf der letzten Meile nachhaltiger, flexibler und kostengünstiger wird – ein Schritt hin zu lebenswerteren Städten.

Emissionsfrei Flexibel Wandelbar Kostengünstig agil Effizient zuverlässig
+ =

Flotter Fahrrad-LKW

Klein aber
und OHO!

Als E-Bike kommt das ANTRIC ONE in jede Innenstadt. Zudem sind weder eine verpflichtende Versicherung noch ein Führerschein zwingend nötig.
In enger Absprache mit Logistikunternehmen entwickeln wir ein robustes und vollgefedertes Fahrzeug, welches mit 2m3 Ladevolumen und starkem Motor den Anforderungen auf der letzten Meile gewachsen ist.
Ein bequemer Sitz und das Keyless-Entry System gewährleisten angenehmes Arbeiten – dank Wetterschutz und Scheibenwischer auch bei Regen. Fahrrad statt LKW bedeutet: Auf dem Radweg am Stau vorbeifahren.
Durch den modularen Aufbau ist das Fahrzeug wandelbar und vielseitig einzusetzen – nicht nur in der Logistik.

Fortschritt des Projekts

Vom Konzept
zur Serie

Unsere Wurzeln liegen in der Hochschule Bochum, wo wir seit 2015 Fahrzeuge zwischen E-Bike und Elektroauto entwickeln (www.eelo.eu). Im Sommer 2020 entstand hier das Fahrzeug ANTRIC ONE, welches wir als Startup ANTRIC zur Serienreife weiter entwickeln.
2021 werden wir das Fahrzeug in mehreren Proof of Concepts mit verschiedenen Partnern testen und weiter verbessern. Die Serienfertigung startet im Jahr 2022.
Zeitleiste
Hochschule
Antric GmbH
Heute
Eelo 1-3
Entwicklung ANTRIC ONE
Proof of Concept
Serienstart
2015 - 2019
2020
2021
2022

Das Team

Zusammen für ein besseres Morgen

Unser zehnköpfiges Team vereint Erfahrungen aus der Automobilbranche und Softwareentwicklung mit der Fahrzeugentwicklung an der Hochschule. In die Gründung durch Moritz Heibrock und Eric Diederich flossen vielseitige Erfahrungen aus der Projektarbeit in der Hochschule und der Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsentwicklung der Stadt Bochum ein. Zusätzlich werden wir durch unseren Beirat aus Unternehmern, Managementexperten und Finanzprofis unterstützt.
Moritz Heibrock
Geschäftsführer
Moritz Heibrock

Seit klein auf begeistern mich die Fahrräder. Ihre Einfachheit und Effizienz sind so einleuchtend, dass ich selbst als 6-Jähriger verstand, einfache… Mehr

…Reparaturen eigenständig durchführen zu können und als Jugendlicher drauf und dran war mir meinen eigenen Rahmen zu schweißen. Durch mein duales Studium, in dem ich ein Mechatronik Bachelor mit der Ausbildung zum Industriemechaniker verband, erkannte ich, welches Potential sich in der Kombination der Vorteile der einfachen Fahrradtechnik und den Vorzügen eines elektrischen Automobils verbirgt. So engagiere ich mich in dem noch jungen Cargo-Pedelec Projekt an der Hochschule Bochum seit 2016. Angefangen bei der Leitung der Fertigungsarbeiten über die Leitung des Mechanik-Teams bis hin zur Projektleitung. Jetzt ist die Zeit reif, all die Erfahrung aus den letzten Jahren auf die Straße zu bringen, um mit ANTRIC die Mobilitätswende mitzugestalten.
Eric Diederich
Geschäftsführer
Eric Diederich

Mit meiner Arbeit und mit einem harmonischen Team wirklich etwas bewegen zu können ist schon seit der Schulzeit mein Traum. Ich habe die… Mehr

…Verwirklichung meiner Ideen schon immer selbst in die Hand genommen – ob als Kind beim Basteln in der Werkstatt meiner Eltern oder im Hochschulprojekt. Für mich bedeutet die Gründung von ANTRIC genau das: Nicht auf andere warten, sondern Probleme lösen und gute Ideen einfach umsetzen. Parallel zu meinem dualen Mechatronikstudium engagierte ich mich seit 2017 im Cargo-Pedelec Projekt. Seit 2018 war ich als Teamleiter der Elektronik nicht nur für diese, sondern auch für die gesamte Projektplanung und die Ausrichtung des Projekts mitverantwortlich. Es begeistert mich, dass wir mit ANTRIC die Mobilität von morgen mitgestalten und somit einen positiven Effekt auf die Umwelt und das Leben vieler Menschen haben werden.

Nachhaltigkeit

Zu einem nachhaltigen Fahrzeug gehört für uns auch eine nachhaltige Produktion. Darum arbeiten wir mit lokalen Unternehmen zusammen und optimieren die Umwelteinflüsse in der Herstellung. Eine Lebenszyklusanalyse bildet hier die Grundlage unserer Optimierungen. Unsere leichte und umweltfreundliche Stoffkarosserie ist ein Beispiel dafür, wie wir Design, Funktionalität und Nachhaltigkeit miteinander verbinden.

Wie können wir Ihnen helfen

Kontakt

Unternehmen
Sie haben Interesse an unserem Fahrzeug?
Investor
Gestalten Sie mit uns die Mobilität von morgen!
Presse
Für weitere Infos und Bildmaterial

Kontaktformular